Benni

 

Und täglich grüßt ... ein neuer Dienstag

 

Die Idee zum neuen Buch kam mir Anfang Juni 2015

Was ist es und worum geht's?

Es wird ein Jugendbuch, keine scifi, keine fantasy, aber ein wenig übersinnlich ist es angehaucht. Benni ist 16 und lebt in Berlin. Er wohnte mit seinen Eltern in Friedrichsfelde Ost und zog vor einiger Zeit nach Marzahn. Das Buch spielt also in in zwei Berliner Bezirken, in denen ich mich gut auskenne. Da es vielleicht einige Leser interessieren wird, werde ich nach und nach Fotos der Gegenden schießen und hier einstellen. Natürlich wird es auch Infos zum Inhalt geben und darüber, wie weit ich mit dem Schreiben bin.

Heute, am 21.6.2015 schreibe ich auf Seite 31.

Hier bringe ich die ersten drei Sätze:

Sein Todestag war der 13. April.
Der Montag begann leicht trüb und es würde wieder ein kühler Tag werden. Für Mitte des Frühlings war es zu kühl, aber wenigstens nicht so launisch und regnerisch, wie sich der April gern zeigte.


26.6.  bin Seite Seite 50, es geht voran. Ich überlege, den Titel leicht umzuändern und aus Tag Dienstag zu machen.


2.7. Heute, beim dritten Anlauf klappte es mit dem Text auf dem Cover. Es gab Probleme mit dem ß. Das Cover ist von Erica Petit (Künstlername). Beim Schreiben bin ich schon über Seite 65 hinaus, es geht voran.


24.7. Buch ist fertig, der erste Versuch bei Createspace das Taschenbuch zu machen schlug fehl, weil wieder am Cover gemeckert wurde. Das Buch wird 154 Seiten haben, wenig, für viele zu wenig, für mich typisch.


Hier kommt ein kleines Vorschaubild des Covers. Man beachte die Ähnlichkeit zu meinem Foto "Blick von der Brücke".

               

 

 

 

Hier kommen schon mal erste Fotos. Welche Bewandtnis es mit ihnen hat, wird sich erschließen, wenn man das Buch liest. Ich gebe mit der Zeit vielleicht auch noch ein paar Erklärungen.

Bennis Brücke  

Man sieht "McDonalds" und das blaue ist die Tanke.

Blick stadteinwärts 

Blick stadtauswärts    

 

Auf der Grasinsel am Kaulsdorfer See (es sind zwei Seen, die zsammengewachsen sind) saß Benni die halbe Nacht und ...

               

 

9.7. Bin fertig, noch etwas überarbeiten, korrigieren, formatieren ....

 der Bahnhof    unter dem S stand die Punkerin

Im Bahnhof    re Presseshop, li hinter Imbiss der geschl. Blumenladen

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

zurück